Photographische Darstellung eines Arms, auf den das Objektiv eines in-vivo-tauglichen Laser-Scanning-Mikroskops für eine Messung aufgesetzt ist. Auf dem Display des Gerätes ist die gemessene Zellstruktur zu erkennen.

Das Centrum für Experimentelle und Angewandte Physiologie der Haut (CCP)

Auf den Folgen Seiten finden Sie weitere Informationen über unser Team, aktuelle Meldungen und Veranstaltungen.

Sie befinden sich hier:

Über das Centrum für Experimentelle und Angewandte Physiologie der Haut (CCP)

Das Centrum für Experimentelle und Angewandte Physiologie der Haut (CCP) wurde 2001 als internationales Forschungszentrum an der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der CharitéUniversitätsmedizin Berlin gegründet.
Unter der Leitung von Prof. Dr. Dr.-Ing. Jürgen Lademann arbeitet ein interdisziplinäres Forschungsteam aus Ärzten, Physikern, Chemikern, Pharmakologen, Tiermedizinern und Technikern an Themen der angewandten- und Grundlagenforschung im Bereich der Hautphysiologie.
Das CCP kooperiert in enger Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen und Unternehmen in Europa, den Vereinigten Staaten, Asien und Australien.
Die Forschungsthemen werden von der Stiftung für Hautphysiologie, die im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft eingegliedert ist.