Porträtfoto MM

Prof. Dr. Martina Meinke

Chemikerin und Medizinphysikerin, Stellv. Leitung CCP

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Centrum für Experimentelle und Angewandte Physiologie der Haut (CCP)
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Luisenstraße 2

Sie befinden sich hier:

Lebenslauf Prof. Dr. Martina Meinke

Prof. Dr. Martina Meinke studierte Chemie an der Freien Universität Berlin. Nach ihrer Promotion in der Physikalischen Chemie leitete sie ein Umweltlabor bis sie 1999 in den Bereich der Medizin wechselte. Sie absolvierte den Aufbaustudiengang Medizinische Physik und habilitierte auf diesem Gebiet 2007 an der Charité. Seit 2016 ist sie Professorin in der Klinik für Dermatologie der CharitéUniversitätsmedizin Berlin. Ihr methodischer Forschungsbereich umfasst optische und spektroskopische Untersuchungen an Blut und Haut mit dem Schwerpunkt der Elektronen-Spin-Resonanz-Spektroskopie. Diese Methoden werden zur Bestimmung von Antioxidanten und Radikalen, für den Wirkstofftransport und im Rahmen des Sonnenschutzes angewendet.



Forschungsprofil


Vernetzung