Porträtfoto SL

Dr. Silke Lohan

Biologin

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Centrum für Experimentelle und Angewandte Physiologie der Haut (CCP)
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Luisenstraße 2

Sie befinden sich hier:

Lebenslauf Dr. Silke Lohan

Dr. Silke Lohan wurde in Berlin geboren und studierte Biologie an der Freien Universität Berlin. 2013 schloss sie ihre Dissertation (Dr. rer. nat.) in Humangenetik ab. Ihre Promotionsarbeit hat sie am Institut für Medizinische Genetik und Humangenetik, CharitéUniversitätsmedizin Berlin und am Max-Planck-Institut für Molekulargenetik geschrieben. Im Oktober 2013 trat Dr. Lohan dem Team vom CCP bei. Ihr Schwerpunkt ist die Elektronenspinresonanz (ESR)-Spektroskopie, die sie in vivo, ex vivo und in vitro anwendet, um die Radikalentwicklung in Gewebe und Zellen zu untersuchen und zu beurteilen, mit und/ oder ohne Stressorapplikation. Die Radikale können quantifiziert und charakterisiert werden. Desweiteren kann die Penetration von Nanopartikeln und die Wirkstofffreisetzung in der Haut untersucht werden.



Forschungsprofil


Vernetzung